Unsere Liefer- und Zahlungsbedingungen

Allgemeines
mit dem Erscheinen dieser Homepage sind alle vorherigen
Preislisten und Angebote ungültig.
Alle unsere Angebote und Preise sind freibleibend.
Zwischenverkauf vorbehalten.
Preise
Alle Preise verstehen sich in EURO incl.der gesetzlichen
Mehrwertsteuer. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.
Bei Frischware insbesondere (Trüffel, Früchte usw. )
können sich Preisänderungen während der Laufzeit eines
Angebotes ergeben, so dass die in der Homepage ange-
gebenen Preise für Frischware als Richtpreise zu verstehen
sind, es gelten demnach immer die aktuellen Tagespreise.
Auch bei Aktionen-Werbeaktionen besteht keine Preisbindung,
sofern diese nicht ausdrücklich und schriftlich vereinbart wurde.
Zahlungsziel
Zur Zeit liefern wir ausschließlich gegen Vorkasse
Lieferungen
Wir liefern innerhalb weniger Tage im gesamten Bundes-
gebiet. Der Versand erfolgt auf Gefahr und Rechnung des
Empfängers. Ab Warenwert EUR 300,-- ab Heidelberg
liefern wir frei Haus. Lieferungen ins Ausland erfolgen ab
einem Warenwert von EUR 500,-- frei bis Bundesgrenze.
Mehrkosten durch Expressversand gehen zu Lasten des
Käufers. Die Verpackung wird nach unserem Ermessen aus-
führt. Aufträge werden nur auf Wunsch bestätigt. Im all-
gemeinen gilt stillschweigende Annahme der Bestellung
als Bestätigung, basierend auf unseren hiermit bekannt-
gegebenen allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen.
Die uns im Rahmen Ihrer Aufträge bekannt werdenden
Daten werden in unserer EDV-Anlage gemäß Bundes-
datenschutzgesetz gespeichert.
Trüffel
Trüffel werden nur per Expreß-Dienst versendet. Die Fracht-
kosten gehen zu Lasten des Käufers.
Weine
Wir behalten uns vor, bei extremer Kälte oder Hitze, den
Versandtermin zu einem für den Wein ungefährlichen
Zeitpunkt zu verschieben. Falls der angebotene Jahrgang
ausverkauft sein sollte oder ein Jahrgangwechsel erfolgt,
behalten wir uns vor, Ihnen den nachfolgenden Jahrgang
zu liefern.
Kontrolle bei Wareneingang
Die Ware muss bei Eingang auf Bruch, Beschädigung
und Vollständigkeit kontrolliert werden bevor die
Unterzeichnung der Frachtpapiere erfolgt.
Beanstandungen
Beanstandungen wegen Beschädigung oder Mindergewichts
der Sendung sind unverzüglich vom Käufer bei Empfang
unter Heranziehung des Spediteurs festzustellen und auf
dem Frachtbrief zu vermerken, um Ansprüche daraus
bei der Spedition /Bahn bzw. dem zuständigen Postamt
anzubringen. Andernfalls kann bei Beanstandungen eine
Gutschrift von uns nicht vorgenommen werden.
Mängelrügen sind gemäß §377 HGB unverzüglich,
spätestens aber 3 Tage nach Erhalt der Ware anzuzeigen,
gegebenenfalls unter Beifügung des der Sendung bei-
liegenden Lieferscheins bzw. des der Verpackung auf-
geklebten Ettikets. Spätere Reklamationen werden nicht
berücksichtigt; die Ware gilt dann als ordnungsgemäß
angenommen.
Die Annahme von Rücksendungen ohne vorherige
Absprache mit uns wird verweigert.
Die meisten unserer Produkte sind mit einem Mindest-
haltbarkeitsdatum versehen. Für die ordnungsgemäße
Verwendung/Verkauf vor Ablauf des Mindesthaltbar-
keitsdatums der Produkte ist der Käufer verantwortlich.
Waren mit abgelaufenem Mindesthaltbarkeitsdatum
können weder vergütet noch ersetzt werden. Die Rück-
nahme von Frischware ist ausgeschlossen.
Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur völligen Bezahlung unser
Eigentum.
Erfüllungsort
für Lieferung und Zahlung ist Heidelberg
Gerichtsstand
Für Klagen und Vertragserfüllung, Schadenersatz
wegen Nichterfüllung, Zahlung des Kaufpreises, im
Urkundenprozeß aus einer Wechsel- oder Scheckver-
pflichtung sowie Klagen auf Feststellung des Bestehens
eines Vertrages ist für die erste Instanz das Amtsgericht
in Heidelberg sachlich und örtlich zuständig.
Copyright
Alle Fotos und Texte in der Homepage unterliegen
dem Copyright. Kopien, auch auszugsweise, bedürfen
der ausdrücklichen Genehmigung durch uns.
Fotos
Die Fotografien in der Homepage stammen von
dem Autor und sind unverkäuflich.

Heidelberg,01.09.2003